Produktführer (zum PDF-Download auf Logo klicken)

 

             IWAKI                         IWAKI                       SANWA
 

MX-F

Magnetgetriebene Kreiselpumpe für schwierige Betriebsbedingungen und hohe Effizienz

MX-F

Merkmale der MX-F

Die Entwicklung der MX-Serie beruht auf dem Konzept einer optimalen Zuverlässigkeit unter schwierigen Betriebsbedingungen und zeichnet sich durch unsere einzigartige selbstkühlende Konstruktion sowie unser bewährtes kontaktfreies System aus. Die MX-F zeigt auch bei anormalem Betrieb, wie Trockenlauf, Kavitation und Betrieb gegen geschlossene Auslassventile, eine außerordentliche Beständigkeit. Für die medienberührten Teile werden hochwertige Materialien wie beispielsweise ETFE verwendet. Die Serie MX-F ist eine ausgezeichnete Wahl für die zuverlässige Förderung einer großen Anzahl von Chemikalien in vielen Herstellungsprozessen.

Spiralförmiges, zweigeteiltes Gehäuse
Die Serie MX-F ist die erste magnetgetriebene Kunststoffkreiselpumpe mit zweigeteilten vorderen und hinteren Gehäusen, die als Idealform eine Wirbelkammer bilden. Daher wird das Phänomen der internen Leckage vermieden. Das Medium, das aus dem Laufrad ausströmt und in das Pumpengehäuse zurückläuft, wird auf ein Minimum reduziert. So wird das Medium noch effektiver zur Druckseite gefördert.

Selbstkühlende Struktur (int. Patent angem.)
Durch die Hitzeauslassbohrungen in den festen Teilen zwischen Laufrad und Magnetkapsel muss das Medium um Welle und Lager zirkulieren. Hierdurch wird eine effektive Wärmeabfuhr gewährleistet, um thermale Deformation und Materialverschmelzungen zu vermeiden.

Spezifikationen (50 Hz)

Max. Förderleistung: 510 l/min
Max. Förderhöhe: 30 m
Hauptmaterialien: CFRETFE, PTFE, SIC, Oxidkeramik, HD-Karbon
Leistungsaufnahme: 0,26 bis 2,20 kW
Temperaturbereich: 0 bis 80°C